Zu besuch bei meiner Schägerin

Ben Esra telefonda seni boşaltmamı ister misin?
Telefon Numaram: 00237 8000 92 32

Ass

Zu besuch bei meiner SchägerinSchöne BescherungWie jedes Jahr im Sommer,machte ich mich auf den Weg meine verwitwerte Schwägerin Angelika,genannt Geli, zu besuchen.Wir sehen uns nicht oft denn sie wohnt 400km von mir entfernt.Ihr verstorbener Mann,Frank,war genauso versaut wie ich,Dieter,es bin.Er seine Frau und ich liessen nichts aus um meine verstorbene Frau,Monika,genannt Moni, zum Gruppenfick zu überreden oder durch Spiele anzuspornen.Leider liess sie sich zu nichts hinreissen.Alle versuch schlugen fehl.Nun wo wir verwitwert sind treffen wir uns jedes Jahr im Sommer bei ihr.Leider muss ich feststellen das meine Schwägerin leider keine grossen Ambitonen an Sexspielen,seid dem tod ihres Mannes,hatte,doch ich lies nichts unversucht das sie sich wenigstens etwas mit meinem Schwanz beschäftigte.Nun muss ich noch dazu sagen,das Geli ein Frau von beachlichen Gewicht ist.Schätze mal so um die 140 Kilo.So sagte ich ihr eines Tages einmal,das ich mich beim rasieren saumässig geschnitten hätte und wie Sau bluten würde.Sie sah mich an und sagte das sie nichts sehen könne,dein Kinn ist ohne Schnitte.Ich sah sie an und sagte,nee da nicht,ich habe mir den Schwanz und die Eier rasiert,und da ich einen relativ grossen Bauch habe,könne ich nicht so da unten hin schauen und mich unfallfrei rasieren.Jetzt sagte sie das was ich hören wollte.Na,dann rasier ich dich eben nächstes mal.Das würdest du machen,fragte ich und war begeistert.Klar sagte sie,ich habe Frank seinen Schwanz und Eier öfters rasiert,weil ich keine Haare im Mund leiden kann.Na wenn das so ist dann freue ich mich schon auf die nächste Rasur.Nach drei Tagen sagte ich ihr das es wieder soweit wäre den Schwanz zu rasieren.Gut sagte sie,aber nicht heute weil ihr Sohn um die Mittagszeit immer nach Hause kam und kurz danach ihre Tochter.Machen wir morgen früh.Am nächsten Tag sagte sie,so dann bursa escort zieh dich schon mal aus,ich hole derweilen Handtücher,Wasser und Rasierzeug.Ich mich schwuppdi wupp ausgezogen und mich auf den grossen Esstisch gelegt.Die Beine weit auseinander gespreizt liege ich da und warte auf sie.Plötzlich vernahm ich die Stimme ihrer Tochte,meine Nichte,Mama hat gesagt das sie dich rasieren wolle,das übernehme ich heute ich rasiere mich auch immer,nur einen Schwanz habe ich noch nie rasiert,ich bin auch vorsichtig und kann das.Erschreck kniff ich meine Beine zusammen,schaute nach meinen Klamotten,aber die lagen unerreichbar für mich auf dem Sofa.Ich schaute an meiner Nichte vorbei zu Geli und sagte wieso hast du nichts gesagt das Tanja zuhause ist.Das habe ich auch nicht gewusst,dabei habe ich heute morgen genau gehört wie sie zur Tür raus ist.Ja sagte Tanja,bin aber gleich wieder zurück,weil mir einfiel das ich heute frei habe und jetzt komm,lass dich rasieren.Ich schaute immer noch auf Geli,sie zuckte nur mit den Schultern und sagte,lässt sich wohl nicht mehr ändern.Na los sagte Tanja,mach die Beine breit und lass mich anfangen,krigst nacher auch eine Belohnung.Sie trat an mich herran,drückte meine Beine auseinander,legte mir ein Tuch unter,nässte meinen Schwanz und Eier ein,nahm Rasiergel und verrieb alles an Schwanz und Eier.Nahm den Nassrasierer und fing an mich zu rasieren.Geli setzte sich derweilen auf das Sofa und schaute Tanja und mir zu.Das der arme kleine Kerl nich Klein blieb,kann sicher jeder verstehen.Ich glaube sie hatte noch nie einen Pimmel in der Hand denn sie rasierte mich über eine Stunde.Ich sagte schon vor einer haben Stunde das es doch schon gut sei und sie sagte immer,ne da sind noch ein paar Härchen und die müssen auch noch weg.Dann war es endlich soweit,sie nahm ein zweites Tuch und wischte den rest Schaum ab.Legte bursa escort bayan alle zu seite und schnappte sich meinen Pimmel und fing an zu wichsen.Ich wollte das natürlich nicht,na klar wollt ich das,und sagte Geli sag doch mal was,mensch Tanja wichst mir den Schwanz.Da kann ich nichts machen sagte sie,Tanja ist ja alt genug mit ihren 27.Ja sage ich,ich weiss aber auch das sie noch nie einenSchwanz in der Hand hatte.Na dan gönn es ihr doch das sie etwas an dir übt,stand auf und trat näher an ubs herran.Tanja,jetzt zeige ich dir was Männer mögen.Nahm ihre Hand weg und fing an mir einen zu blasen.Schau genau hin wie ich es mache und genauso machst du es auch.Das Geli eine begnadete Flötenspielerin ist wusste ich ja,aber was jetzt hier abgeht war der blanke Wahnsinn.Geli hörte auf zu blasen und drückte Tanjas Kopf auf meine Nille.Mein Gott,ist das ein Naturtalend ging es mir durch den kopf.Ich merkte schon wie meine Eier anfingen zu brodeln.Da hörte Tanja auf und fragte ihre Mutter,wie lange muss ich das machen.Das wirst du dann schon sehen,mach weiter,weil sie auch sah das ich kurz vom abschiessen bin.Just in dem moment als ich mein Sperma in ihren Mund und Hals schoss,legte Geli ihre Hand auf dem Kopf von Tanja und hielt sie so das sie all mein Sperma schlucken musste.Erst als nichts mehr kam,lies sie von ihr ab und sagte das gehört nun mal dazu,und du gewöhnst dich gleich daran.Durch dieses Blaskonzert war ich wie ausgepowert,wie tot.Bin ja mit meinen 65 Jahren auch nicht mehr der jüngste.Ich kletterte vom Tisch und setzte mich auf das Sofa,so Nackt wie ich war.Geli sagte noch zu Tanja,das war erst die erste Runde und die Zweite kommt gleich.Wie die Zweite kommt gleich.Wirste schon shen sagte Geli,zieh dich auch aus und lege dich auf den Tisch,dann geht es gleich los.Aber ich kann mich doch nicht vor Onkel Dieter ausziehen.Quatsch escort bursa nicht rum,mach schon.Sie begann sich zu entkleiden und legte sich auf den Tisch.Geli stellte einen Stuhl vor ihr und winkte mich herran.Ich verstnd sofort was sie will.Setzte mich auf den Stuhl,drückte ihre Beine auseinander,wobei mir Geli half und ich begann ein Harfenkonzert auf ihrer Fotze zu spielen.Erst kam nur ein leises stöhnen das immer lauter und heftiger wurde.Geli spielte mir zwischzeitlich am Schwanz und wichste ihn wieder hoch.Ich spielte meine ganze Erfahrung meines leckens bei Tanja aus.Leckte über ihre Schamlippen.durch den Schlitz und immer wieder mal über den Kitzler.Ich merkte das Tanja nicht mehr lange brauchte.Da Geli mir den Pimmel wieder hochgewichst hatte,hörte ich mit meiner leckerei auf,stand auf und stellte mich zwischen Tanjas Beine.Bitte Onkel Dieter hör nicht auf,bitte bitte mach weiter.Geli beugte sich zu Tanjas Ohr und flüsterte ihr,Onkel Dieter macht dich jetzt zur Frau.In der zeit setzte ich schon meinen Schwanz an ihrer Fotze an und stiess langsam in diese herrlich Möse bis ich den Wiederstand merkte.Ich stehe kurz davor sagte ich zu Tanja,soll ich weitermachen.Tanja war mitlerweile so aufgebracht das sie sagte,los Onkel Dieter fick mich endlich.Ich stiess zu und schob meinen Pimmel ganz rein und verharte einen moment.Tanja quickte kurz auf und sagte,fick mich fick mich fick mich und ich began sie in den 7ten Orgasmushimmel zu ficken.Ihre fotze zog sich zusammen und sie fing an mich zu melken so das auch ich abspritzen musste.Nun war ich aber richtig geschafft und setzte mich wieder auf das Sofa um mich von diesem fick zu erholen.Tanja stnd von dem Tisch auf und sagte zu Geli,Mama das war geil.Schön sagt Geli,es freud mich das es dir so gefallen hat und du deinen Orgasmus durch einen Pimmel bekommen hast,ist doch was anderes als es immer selber zu machen,aber du bist noch nicht fertig,jetzt gehst du zu Onkel Dieter und leckst schön seinen Pimmel sauber,das hehört sich so.Ich stöhnte auf und sagte,oh bitte Geli,Tanja ich kann nicht mehr.

Ben Esra telefonda seni boşaltmamı ister misin?
Telefon Numaram: 00237 8000 92 32

İlk yorum yapan olun

Bir yanıt bırakın

E-posta hesabınız yayımlanmayacak.


*